Die ersten 200 000 Teilnehmer bekommen ein Apple iPhone 4S Gratis

… dieses oder ähnliche Angebote gibt es im Moment auf Facebook wieder ohne Ende. Aber mal ohne scheiß, wie dumm seid ihr, dass ihr auf sowas rein fallt? Hallo?

Überlegen wir mal. Das iPhone 4S kostet in der kleinen Version etwa 630€. 200 000 Leute sollen so eins bekommen. 200 000 * 630€ = 126 000 000€! Wer verschenkt 126 Millionen?!

Dann der Link. Auf der Seite steht: „Dieser Link sieht nur so komisch aus, weil er gekürzt ist“ .. Richtig. Er ist gekürzt, leitet euch zu eine Werbeseite weiter, welche ihr erst überspringen müsst, um auf die richtige Seite zu kommen. Wie jeder auf der Startseite von Adf.ly sehen kann, gibt es pro 1000 Views 4$. Rechnen wir wieder mit 200 000, obwohl die Zahl der Klicks wohl höher liegen wird – ich schätze zwischen 300 000 und 400 000. 200 000 / 1000 * 4 = 800$. Zack. Die Person die, die Seite erstellt hat, hat schon die ersten 800$ in der Tasche und dabei ist das nur die Vorschaltseite!

Haben wir nun also die 5 Sekunden gewartet und klicken auf „Werbung überspringen“ landen wir bei Firstload. Dort sollen wir uns nun kostenlos anmelden. Werfen wir doch mal einen Blick auf das Firstload Partnerprogramm. Pro Anmeldung bekommt man hier also 20 Euro Provision. Also 20 Euro pro Anmeldung in die Tasche der Person, die euch geworben hat. In dem Fall, der Ersteller der Facebookveranstaltung.

Ich glaube zwar nicht, dass ich alle 200 000 dort angemeldet haben, aber einige werden es getan haben. Rechnen wir aber wieder mit den 200 000 Teilnehmern. 200 000 * 20€ = 4 000 000€

Die Gesamteinnahmen liegen also, wenn es perfekt läuft, etwa bei 4 000 800€. Das ist natürlich viel zu wenig um 200 000 iPhone zu verschenken. Aber es auf jeden Fall genug um sich ganz entspannt auf ner schönen Karibikinsel ne ganze Zeit lang in die Sonne zu legen.

Selbst wenn sich nur 10 000 Leute wirklich bei Firstload angemeldet haben, hat die Person hinter dieser Seite mal eben 200 000€ verdient.
Der Aufwand dahinter liegt bei maximal einer Stunde arbeit. Verbreiten tut sich das ganze von alleine. So einen Stundenlohn möchte ich auch mal haben!

Fazit

Ich hoffe ich konnte euch einigermaßen klar machen, was da passiert. Ihr werdet nie auch nur ein iPhone zu sehen bekommen. Lasst den Quatsch und schickt es auch nicht weiter!

GD Star Rating
loading...
  • Manu

    Hallo eine frage.
    ist das eine rechtslücke dass der Mann solch falsche Versprechungen machen darf ?
    Kann man ihn anzeigen und dass Iphone einklagen ? so dass er dafür ins gefängniss wandert ?

    viele grüße

    • Peter Schanze

      Nein kannst du nicht. Du hast keine Daten von dem Betreiber und auserdem müsstest du erstmal Geldinvestieren für das einklagen und bis du damit dann durchkommst, gibt es schon das iPhone 6 und du bist 500 € los !

  • Pingback: 200.000 iPhone 4S gratis()

  • keine sorge keiner fällt auf so n kack rein…

  • Bastian

    Gerade erst wieder gesehen, wie jemand „Danke REWE“ für einen vermeintlichen 500€ Gutschein bei FB gepostet hat. Es fallen durchaus Leute auf sowas rein!

    • Das ist das schlimmste an der ganzen Sachen. User, die ohne den Kopf zu benutzen, auf solche Maschen reinfallen..