Facebook vs die VZ-Gruppe

Es geht nach unten. Und nicht nur ein wenig. Aber immer da, wo es Verlierer gibt, gibt es auch Gewinner. So verhält es sich auch mit den Sozialen Netzwerken in Deutschland. Und ja, wir haben klare Verlierer.

Bevor ich zu meiner Auswertung komme, möchte ich euch auf einen Artikel aus dem Jahr 2009 aufmerksam machen. Warum Facebook besser ist als StudiVZ.

In diesem Artikel wurde schon beschrieben, wie sich die VZ’s im Gegensatz zu Facebook entwickeln. Und genau da möchte ich jetzt, 1 1/2 Jahre später noch einmal einen Blick darauf werden.

Auf www.wiwo.de wurde vor kurzen ein Artikel mit dem Titel “Wie die VZ-Netzwerke Facebook auf Distanz halten” veröffentlicht. Dort wird erwähnt, dass die drei VZ-Netzwerke zusammen(!) 17 Millionen Mitglieder haben. Facebook aber “nur” 10 Millionen Mitglieder aus Deutschland hat. So wie die Entwicklung aussieht, scheint es aber nicht so auszusehen, dass die VZ-Gruppe sich Facebook vom Leib halten kann.

Die folgenden Daten stammen von www.alexa.com

Hierbei handelt es sich immer um den Daily Traffic Rank und zwar Global.

Werfen wir doch als erstes mal einen Blick auf die Statistik von StudiVZ.

studivz

Wie wir sehen, geht es seit zwei Jahren praktisch unaufhaltsam Berg ab mit StudiVZ. Es scheint seinen Höhepunkt längst überschritten zu haben. 2010 ging es noch nicht mal ansatzweise Bergauf.

meinvz

Als nächstes MeinVZ. Der Abstieg von MeinVZ ging im 4 Quartal 2009 los. MeinVZ geht etwa genauso steil Bergab wie StudiVZ.

schueler

SchülerVZ hat wohl den stärksten Besucherrückgang und ist in seinem Sturzflug an MeinVZ und StudiVZ vorbeigerauscht. Dieser krasse Rückgang hat mich am Meisten Verwundert.

Das waren die drei VZ Seite und alle sind auf dem Weg nach unten. Gucken wir uns doch mal den größten Konkurrenten an.

facebook

Facebook. Facebook ist meiner Meinung nach der größte Konkurrent. Schon seid Mitte 2009 auf Platz 2 der meist besuchten Websites Global. Nur Google hat mehr Besucher!

An dieser Stelle noch einen Blick auf Twitter.

twitter

Twitter ist eine in der Top 10 der meist aufgerufenen Websites angekommen. Schon irgendwie ne sehr krasse Entwicklung und ich hoffe das es so weiter geht.

Aber wie kommt es, dass Facebook immer weiter wächst, die deutschen VZs aber Mitglieder verlieren?

Wie schon in dem Welt.de Artikel erwähnt, sehe ich das Problem auch darin, dass StudiVZ, MeinVZ und SchülerVZ praktisch eine Kopie von Facebook sind, nur irgendwie wesentlich schlechter. Zuletzt wurde sogar das gleiche Startseiten System wie bei Facebook eingeführt, irgendwie traurig, wenn man keine Ideen hat.

Facebook hat einiges besser gemacht, ist mit der Zeit gegangen und wird so nicht nur dazu benutzt mit Freunden in Kontakt zu bleiben, sondern auch um z.B. Politikern, Firmen oder anderen Promis zu folgen und so die neusten Informationen direkt dort zu bekommen.

Und was noch mehr auffällt, wenn man durch das Internet surft, ist wohl der “Like” Button von Facebook. Es ist praktisch auf jeder Website zu finden. Sehr selten findet man mal einen MeinVZ Button. StudiVZ und SchülerVZ Buttons sind mir bewusst noch nicht begegnet.

Wichtig ist auch noch die Tatsache, dass Facebook International benutzt wird. Die drei Verzeichnisse überwiegend User aus Deutschland haben.

Fazit:

Wenn sich die VZ-Gruppe nicht bald was einfallen lässt, dann werden die Benutzer immer weiter verschwinden. Facebook wird weiter an der Spitze der Sozialen Netzwerke bleiben und auch Twitter wird sich noch weiter vergrößern. Die Verzeichnisse hinken dem Zahn der Zeit hinterher und das ist meiner Meinung nach auch das größte Problem. Keine Ideen und keine besonderen Funktionen – das was die VZ’s können, kann Facebook schon lange.

Wie ist eure Meinung dazu?

Welche sozialen Netzwerke benutzt ihr?

GD Star Rating
loading...
Facebook vs die VZ-Gruppe, 8.0 out of 10 based on 1 rating

Erstellt: 21. September 2010 Zuletzt bearbeitet: 21. September 2010 Autor: Ratze

6 Gedanken zu „Facebook vs die VZ-Gruppe“

  • Vivi sagt:

    also ratze,ich muss dir ja AUSNAHMSWEISE mal recht geben… ^^ ich seh es ja an mir- eher klicke ich auf die facebook app als auf die vz-netzwerke…ich komm mit facebook besser klar und werde dort ehrlich gesagt besser „unterhalten“ als bei vz, welches man wohl vom niveau her mit goolive und pubertärem kindergarten gleichsetzen kann…

    liebe grüße!!! :)

    Antworten
  • Pingback: Tweets that mention Facebook vs die VZ-Gruppe | Ratze's Blog -- Topsy.com

  • Bernd sagt:

    Naja, was aus meiner Sicht noch viel erschreckender ist, dass die Vz-Kopie von Facebook noch nichtmal ansatzweise rundläuft. Ständig Bugs, nervige Fehler usw.
    Und was mich am meisten nervt ist, dass die Funktion duaerhaft einloggen nicht wirklich funktioniert. Wenn ich bei Facebook dauerhaft eingeloggt bin bleibe ich das auch ne ganze Zeit lang. Wenn ich allerdings die gleiche Funktion bei svz aktiviere, kann es passieren, dass ich nach Minuten schon wieder rausgeworfen werde. (Und fehler meines systems habe ich natürlich schon nahezu ausgeschlossen) Das ist einfach nur arm und deswegen bin ich mitlerweile auch lieber und häufiger bei facebook unterwegs…
    Grüße
    Bernd

    Antworten
  • ken sagt:

    und das komische ist, dass alles in den letzten 1,5 jahren passier ist.
    zu anfang fand ich facebook echt scheiße..lach..aber gerade als webseitenbetreiber habe ich die stärke von facebook erkannt.. und ich glaube genau da ist das problem wo meinvz nicht aufgepasst hat.

    Antworten
  • Pingback: SchülerVZ wird abgeschaltet!

Schreibe einen Kommentar

  • Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.