Webfonts von Adobe – Adobe startet Webfontbibliothek

Adobe startet mit 500 Webfonts ihr Schriftenangebot für Webdesigner und Websitebetreiber. Damit ist Google nun nicht mehr der einzige Anbieter einer großen kostenlosen Webfontbibliothek.

Bei dem Projekt handelt es sich um eine zusammenarbeit zwischen Adobe, Google und Typekit. Die Einbindung der Schrift ist genau so einfach wie bei Google, bzw ist es wahrscheinlich das selbe System wie Google im Einsatz hat. Alle verfügbaren Schriften könnt ihr euch direkt auf der Website der Adobe Edge Webfonts ansehen. Diese findet ihr unter folgendem Link: http://html.adobe.com/edge/webfonts/.

Bis jetzt halte ich das durchsuchen der Schriften noch etwas umständlich, weil ich mir immer nur eine Schrift gleichzeitig ansehen kann und diese leider auch nicht filtern kann. Aber das Projekt ist ja auch erst gestartet und ich denke, dass es da wohl noch ein paar Änderungen geben wird. Die Schriften, die ich mir dort bisher angesehen habe, gefallen mir sehr gut, vor allem die „handgeschriebenen“ Schriften,  und ich werde bei meinem nächsten Projekt auf jeden Fall mal einen gründlicheren Blick in die neue Schriftbibliothek werfen.

GD Star Rating
loading...