Wie verdient man Geld im Internet?

Wie verdient man Geld im Internet?

Als ich das erste mal gehört habe, dass man im Internet Geld verdienen kann war ich 12 oder 13. Ich wollte natürlich sofort mein Taschengeld aufstocken. Aber damals habe ich nie wirklich verstanden wie das alles funktioniert.

Ich versuche euch mal so einfach wie möglich einen kleinen Überblick zu verschaffen. Anfangen werde ich mit Google Adsense.

Eine Möglichkeit mit seiner Website im Internet Geld zu verdienen ist Google Adsense. Google Adsense findet man auf fast jeder Homepage, so auch auf meiner. Der Anzeigeblock über diesem Text hier kommt von Google Adsense. Jedes mal wenn jemand auf diesen Werbeblock klickt bekomme ich Geld. Je nach Thema variiert die höhe der Vergütung etwas, aber im Regelfall liegt der Betrag pro Klick zwischen 0,08 und 0,16 Cent. Das ist zwar nicht viel, aber die Menge macht es halt. Um so mehr Besucher eine Homepage hat, um so mehr Leute klicken auf die Werbung, um so höher ist der Gewinn.

Es gibt verschiedene Darstellungsarten von Google Adsense. Oben könnt ihr ja schon einen Anzeigeblock sehen. Außerdem gibt es noch Linkblöcke. In Linkblöcken befindet sich nur Text. Hier mal zwei Beispiele:

Jetzt noch ein paar Beispiele für Anzeigeblöcke:

Das soll als Beispiel reichen. Es gibt noch einige weitere Größen, aber das würde die länge des Artikels sprengen :b. Wie ihr seht, hat man jede Menge Möglichkeiten die Werbung in seine Seite einzubauen.

Anmelden könnt ihr euch unter https://www.google.com/adsense/?hl=de

Google Adsense ist nur eine Möglichkeit wie ihr Geld verdienen könnt. Eine weitere werde ich euch im nächsten Artikel vorstellen.

GD Star Rating
loading...
  • Pingback: Geld verdienen im Internet mit Contaxe | Ratze's Blog()

  • Es gibt viele Möglichkeiten im Internet Geld zu verdienen. Google AdSense ist eine gute Zusatzmöglichkeit. Um ein richtig hohes und passives Einkommen zu erzielen sind folgende Stichworte sehr nützlich:

    – Affiliate-Netzwerk
    – Landingpage
    – Suchmaschinen-Optimierung (SEO)
    – Backlinks

  • Es ist wirklich eine schöne Verdienstmöglichkeit mit Google Adsense.
    Aber unbedingt eine Wort der Warnung dazu, es ist verlockend, auf seiner eigenen Seite zu surfen und auf die Google Adsense Anzeigen zu klicken. Dabei dann zu beobachten wie die Euros in die Höhe schreiten. Aber, das darfst Du auf keinen Fall tun – Niemals – auch nicht versehendlich – Google weiß das gleich und wird dein Konto sofort sperren. Also sei ehrlich und habe dann viel Spaß, bei dieser schönen Verdienstmöglichkeit.